KH17.04: Fading Rose – Die Schönheit des Vergänglichen

Kategorie Kunst 2017

eingereicht von
Hauptsache – Gerald Dunst aus A- 8605 Kapfenberg/ Stmk
E-Mail: hauptsache@hiway.at

Diese Projekteinreichung wurde von der Landesinnung der Friseure / Wirtschaftskammer Stmk unterstützt.

Projektkurzbeschreibung

Die Idee war die Darstellung der Vergänglichkeit einer Rose und ihre Schönheit in jedem Stadium vom Er- bis zum Verblühen in ein Bild zu verpacken. Außerdem 3 gänzlich verschiedene Typen von Mensch in ein HAARmonisches Miteinander zu setzen. Die Inszenierung hat etwas sakrales und lebensbejahendes, andererseits jedoch fast morbides und zerstörerisches. Genau wie auch die Rose in jedem Licht oder bei jedem Anlass eine andere Wirkung auf Menschen hat. Von der Hochzeitsblume bis zum Nachwerfer bei Bestattungen. Genau diese Vielfalt strahlen die Modelle Bianca, Samima und Mark auf den Fotos aus. Licht verändert alles!

Zurück zur Kunstprojekte-Übersicht 2017